Kategorien
Immobilien Rund ums Haus

In die eigenen vier Wände

Selten waren Immobilien so gefragt wie heute. Wer jetzt seinen Traum vom Eigenheim in die Realität umsetzen will, muss einiges beachten. Für die meisten Bundesbürger steht das eigene Heim auf Platz eins ihrer langfristigen Sparziele. Niedrige Zinsen lassen die Nachfrage nach Immobilien weiter steigen.

Selten waren Immobilien so gefragt wie heute. Wer jetzt seinen Traum vom Eigenheim in die Realität umsetzen will, muss einiges beachten. Für die meisten Bundesbürger steht das eigene Heim auf Platz eins ihrer langfristigen Sparziele. Niedrige Zinsen lassen die Nachfrage nach Immobilien weiter steigen.Doch das günstige Zinsniveau hat eine Kehrseite: die Preise für Grund und Boden zeigen nach oben.

Am teuersten ist München. Hier kostet ein Quadratmeter Bauland für das Eigenheim in mittlerer bis guter Wohnlage stolze 1.350 Euro. In Hamburg sind es mit 550 Euro nicht einmal halb so viel, und Leipzig hebt sich mit 120 Euro erfreulich ab.

Finanzierung

Trotz hoher Kosten: die Finanzierung darf nicht zu knapp kalkuliert werden. Mindestens 20 Prozent des Kaufpreises oder der Baukosten plus Nebenkosten für Makler, Notar und Grunderwerbsteuer sollten vorhanden sein. Das KfW-Wohneigentumsprogramm bietet interessante Konditionen für den Bau oder Kauf von Wohneigentum, energetische Sanierungen sowie Photovoltaikanlagen. Mit einer hohen Tilgungsrate sowie außerplanmäßigen Tilgungen lassen sich die Gesamtkosten einer Finanzierung senken. Eine lange Zinsbindung rechnet sich bei den aktuellen Konditionen immer.

Übrigens: wir arbeiten mit allen Banken, versicherungen und Bausparkassen in Deutschland zusammen. So profitieren Sie davon, mit einem Ansprechpartner alle relevanten Angebote auf einmal prüfen zu können.

Schutz für die Baustelle …

Jeder Hausbau birgt Risiken, die das investierte Kapital, ob eigenes oder fremdes, vernichten können. Die Baustelle ist Gefahren ausgesetzt, denn im Laufe der Zeit sammeln sich hier erhebliche Werte an. Nicht selten werden zum Beispiel Heizungsanlagen über Nacht gestohlen, oder ein Feuer beschädigt den Rohbau. Eine Rohbauversicherung bietet Schutz vor den finanziellen Folgen. Als Bauherr sind Sie verantwortlich, falls Dritte auf Ihrer Baustelle zu Schaden kommen. Gefahren gehen zum Beispiel von Baugruben, Baugeräten oder Material aus. Vor Schadenersatz schützt eine gute private Haftpflichtversicherung – aber meist nur in begrenztem Rahmen. Wird der überschritten, ist eine Bauherrenhaftpflichtversicherung erforderlich.

… und Ihre Traumimmobilie

Nach Abschluss der Bauarbeiten tritt an deren Stelle eine Haftpflichtversicherung für Haus- und Grundbesitzer. Den Wert Ihrer Immobilie schützt eine Wohngebäudeversicherung. Diese leistet bei Schäden durch Brand, Sturm und Hagel, Leitungswasser und möglichst auch im Fall von Elementarschäden.

Sie möchten mehr wissen? Für Immobilieneigner und alle, die es werden wollen, haben wir viele nützliche Tipps – Anruf genügt.

Von Achim Schön

Knapp 20 Jahre Erfahrung in der unabhängigen Finanzberatung, davon 6 in leitender Position mit Personalverantwortung zeichnen Achim Schön aus. Er verfügt über wertvolle Kontakte zu in- und ausländischen Banken, Privatinvestoren und Venture-Capital-Gesellschaften. Sein Schwerpunkt ist die langfristig orientierte strategische Kundenberatung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.