Kategorien
Private Sachversicherung

Geiz ungeil

„Kfz-Versicherung einfach vergleichen, wechseln und sparen. Über 260 Tarifkombinationen.“ Mit diesen Angeboten locken derzeit Vergleichsportale im Internet. Denn bis zum 30. November muss seine Kfz-Versicherung kündigen, wer mit einem neuen und vermeintlich günstigeren Versicherungsvertrag ins neue Jahr starten will. Auch Kündigungsformulare sind bereits vorbereitet und können mit einem Klick heruntergeladen werden. Die Frage ist nur: Lohnt sich das?

„Jetzt vergleichen und sparen.“ „Kfz Versicherung wechseln leicht gemacht.“ „Kfz-Versicherung einfach vergleichen, wechseln und sparen. Über 260 Tarifkombinationen.“ Mit diesen Angeboten locken derzeit Vergleichsportale im Internet. Denn bis zum 30. November muss seine Kfz-Versicherung kündigen, wer mit einem neuen und vermeintlich günstigeren Versicherungsvertrag ins neue Jahr starten will.

Auch Kündigungsformulare sind bereits vorbereitet und können mit einem Klick heruntergeladen werden. Die Frage ist nur: Lohnt sich das?

Was viele Nutzer von Vergleichsportalen nicht wissen: diese handeln nicht selbstlos, sondern als Vermittler. Bei Vertragsabschluss erhalten sie eine Provision. Die ist sogar oft höher als die Vergütung, die ein Versicherungsmakler erhält. Versicherer, die nicht bereit sind, eine Provision zu zahlen, werden in aller Regel gar nicht erst aufgeführt. Die Ergebnisse verschiedener Onlineportale variieren teils deutlich, denn die Zahl der Versicherer, die auf einem Portal verglichen  werden, schwankt stark. Ein Portal führt sogar nur ganze sieben Partnerunternehmen auf.

Versicherungen sind komplizierter als Strom. Hier geht es um mehr als den Preis. Gerade bei der Autoversicherung liegt der Teufel im  Detail.

  • Brauche ich eine Mallorca-Police?
  • Ist Versicherungsschutz bei grober Fahrlässigkeit wichtig?
  • Und was sind eigentlich erweiterte Wildschäden?

Erst nach einem Schaden macht mancher Kunde die böse Erfahrung, dass sein Vertrag nicht den gewünschten Schutz bietet. In einem  persönlichen Gespräch hingegen hätte sich schnell herausgestellt, dass ein wichtiger Zusatzbaustein fehlt. Als Ihr unabhängiger Versicherungsmakler stellen wir die richtigen Fragen und unterstützen Sie auch im Schadenfall. Das alles finden Sie im Internet derzeit nur eingeschränkt.

Damit wir uns nicht falsch verstehen: technologisch wäre eine umfassender Versicherungsvergleich im Internet möglich. Die Interessen der Anbieter stehen dem aber oft im Weg. Denn ein Angebot, muss sich rechnen. Im Falle der Kfz-Versicherungsvergleiche ist das die Vermittlungsprovision, die der Portalanbieter erhält.

Auch wir nutzen als Ihr Versicherungsmakler auf dem Internet basierende Vergleichssoftware. Ohne diese wäre ein Marktüberblick eine Herkulesaufgabe. Wir zahlen dafür dem Anbieter der Vergleichssoftware eine Lizenzgebühr. So kann dieser unabhängig operieren und einen Vergleich programmieren, der objektiv und nach nachvollziehbaren Kriterien gestaltet wird.

Darüber hinaus prüfen wir mit Ihnen, welchen Versicherungsschutz Sie benötigen und welche Zusatzleistungen Tinnef sind. Im Ergebnis erhalten Sie als Kunde einen passgenauen Versicherungsschutz und eine Liste der Anbieter, die Ihnen dies anbietet.

Außerdem profitieren Sie vom Maklernachlass, den zahlreiche Versicherungen anbieten, wenn Sie sich nicht direkt an den Versicherer wenden, sondern sich von einem Maklerberaten lassen. Aktuell ist das einigen Versicherungen bis zu 15% auf die hauseigene Prämie wert. Warum? Weil der Versicherer weiß, dass Sie gut beraten sind!

Nutzen Sie unseren Service. Es lohnt sich!

Von Johannes Zeyse

2010 habe ich zusammen mit Ákos Benkö Claritos gegründet, um Klarheit ins Thema Finanzen und Versicherungen für unsere Kunden zu bringen. Mein fachliches Interesse gilt insbesondere dem Thema faire Produkte und nachhaltige Geldanlage. 2015 habe ich mich als Generationberater (IHK) qualifiziert, um meinen Kunden eine adäquate Begleitung in Sachen Ruhestands- und Nachfolgeplanung zu ermöglichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.