Kategorien
Altersvorsorge Generationenberatung Private Steuern

Steuern sparen mit der Basisrente

Mit einer Basisrente können Sie in diesem Jahr bis zu 35.000 € von der Steuer absetzen. Die gesetzliche Altersrente reicht für einen sorgenfreien Lebensabend nicht aus. Und Selbstständige haben oftmals sogar gar keine oder nur sehr geringe Ansprüche. Deshalb fördert der Staat private Vorsorge.

Mit einer Basisrente können Sie in diesem Jahr bis zu 35.000 € von der Steuer absetzen. Die gesetzliche Altersrente reicht für einen sorgenfreien Lebensabend nicht aus. Und Selbstständige haben oftmals sogar gar keine oder nur sehr geringe Ansprüche. Deshalb fördert der Staat private Vorsorge.

Mit einer Basisrente, nach ihrem Erfinder auch Rürup-Rente genannt, stocken Versicherte ihre Altersrente auf und sparen gleichzeitig  Steuern. Das ist 2015 sogar noch attraktiver geworden. Zum  Jahresbeginn stieg der maximale Beitrag auf 22.172 € für Singles und auf 44.344 € für Verheiratete. Davon berücksichtigt der Fiskus aktuell 80 Prozent. Beiträge zur gesetzlichen Rente werden allerdings angerechnet. Dabei werden Arbeitnehmerbeiträge und die Leistungen des Arbeitgebers berücksichtigt.

  • Für Angestellte gilt daher, dass in diesem Jahr insgesamt mindestens 8.450,60 € (=22.172 € – 13.721,40 € Maximalbeitrag 2015 in die Deutsche Rentenversicherung) in eine steuerlich geförderte Basis- oder Rüruprente eingezahlt werden können.
  • Selbständige können bis zu 22.172 € einzahlen. Freiberufler müssen von diesem Beitrag noch die Beiträge ins berufsständische Versorgungswerk abziehen.
  • Für Verheiratete gelten die doppelten Beträge

Der Beitrag fließt in eine lebenslange Altersrente. Zusatzleistungen
wie Hinterbliebenenschutz oder ein Rente bei Berufsunfähigkeit sind möglich. Die späteren Renten müssen versteuert werden. Voll steuerpflichtig sind sie allerdings erst ab 2040. Besonders attraktiv ist die Basisrente für Selbstständige, die auf diesem Weg den Fiskus am Aufbau Ihrer Altersvororsorge beteiligen können.

Von Ákos Benkö

Seit mehr als 25 Jahren bin ich beruflich mit Finanzdienstleistungen beschäftigt: bei der Hannover Rück und viele Jahre als Geschäftsstellenleiter bei MLP bevor ich 2002 mit Jochen Sturtzkopf die auf die Finanzberatung von Akademikern spezialisierte LOYAS Private Finance AG gegründet habe. 2007 habe ich das Unternehmen verkauft.

2009 habe ich zusammen mit Johannes Zeyse die Claritos - Sozietät für Finanzplanung & Handel gegründet. Mein Themenschwerpunkt ist Investieren in Immobilien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.