Kategorien
Allgemein

Gib Bernd keine Chance

Unsere Kunden wissen es: wir vermitteln nicht nur einfach ein Versicherungsprodukt von der Stange, sondern entwickeln zusammen mit Versicherungen und kooperierenden Maklern außergewöhnliche Deckungskonzepte, unter anderem auch für die Risiken Hausrat- und Wohngebäudeversicherung.

Nun hat ein Jahrhundertereignis auch viele Kunden getroffen, die über diese Konzepte versichert sind. Das Elementarereignis „Bernd“ hat mit seiner ganzen Wucht viele Existenzen vernichtet und enorm Schaden angerichtet. Für alle Versicherten ist es wichtig, dass der Schaden in voller Höhe reguliert wird. Doch genauso wichtig ist es, dass auch in Zukunft der Versicherungsschutz sichergestellt wird und kein Kunde seinen Vertrag verliert.

Was viele Versicherte nicht wissen: neben dem ordentlichen Kündigungsrecht eines Versicherungsvertrags, das selbstverständlich dem Kunden aber auch der Versicherung offen steht, haben beide Parteien im Schadenfall ein außerordentliches Kündigungsrecht .

Daher hat unser Netzwerk germanBroker.net verschiedene Maßnahmen in Absprache mit den Versicherern in die Wege geleitet.

Folgende drei Zusagen gelten für Sie, egal ob Sie bereits unser Mandant sind oder erst noch werden wollen:

Wir kündigen keine Verträge, die bei dem Unwetterereignis einen Schaden erlitten haben!

Viele Kunden sind unsicher, ob ihre Absicherung nach dem Unwetterereignis weiter bestehen wird. Wir garantieren Ihnen: weder wir noch die beteiligten Risikoträger werden einen Vertrag kündigen, der durch „Bernd“ einen Elementarschaden erleiden musste.

Verträge, die durch „Bernd“ den ersten Elementarschaden verzeichnen mussten, werden nicht saniert!

Sollten Sie also einen aktuellen Elementarschaden erlitten haben, müssen Sie nicht befürchten, in Zukunft eine deutlich höhrer Versicherungsprämie zu zahlen oder höhere Selbstbeteiligungen im Schadenfall zu akzeptieren. Dies gilt jedoch nur, sofern der Vertrag in den letzten fünf Jahren nicht bereits zwei Vorschäden oder einen weiteren Elementarschaden erlitten hat.

Für die Vertäge, bei denen das aktuelle Starkregenereignis bereits der 2. bzw. der 3. Schadenfall innerhalb von 5 Jahren war, unternehmen wir alle uns möglichen Anstrengungen, einen passenden Versicherungsschutz zu finden. In der Vergangenheit mussten wir keinen Kunden enttäuschen. Für alle Anfragen haben wir ein passenden Versicherungsschutz gefunden!

Bei Beantragung des Versicherungsschutzes für Neuverträge gilt: trotz eines Elementarschadens durch das Unwetterereignis „Bernd“ unterliegt der Vertrag nicht automatisch einer Einzelfallprüfung!

So können wir sicherstellen, dass die Versicherungen auch in Zukunft gute, mittlere und schlechte Risiken gemeinsam versichern. Nur so kann ein Durchschnitt gebildet werden! Nur so bleibt der Versicherungsschutz auch für die schlechteren Standorte bezahlbar!

Wir begleiten Sie auch in der Zukunft! Vertrauen Sie claritos und vertrauen Sie einem starken Netzwerk germanBroker.net!

Von Johannes Zeyse

2010 habe ich zusammen mit Ákos Benkö Claritos gegründet, um Klarheit ins Thema Finanzen und Versicherungen für unsere Kunden zu bringen. Mein fachliches Interesse gilt insbesondere dem Thema faire Produkte und nachhaltige Geldanlage. 2015 habe ich mich als Generationberater (IHK) qualifiziert, um meinen Kunden eine adäquate Begleitung in Sachen Ruhestands- und Nachfolgeplanung zu ermöglichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.