Kategorien
Kranken & Pflege

BMF kippt 44 € Freigrenze

Laut Bundesministeriums der Finanzen vom 10.10.2013 fließt dem Arbeitnehmer immer eine Form von Barlohn zu, wenn der Arbeitgeber die bKV-Beiträge des Arbeitnehmers übernimmt. Die 44 Euro Freigrenze für Sachbezüge kann daher laut dem BMF-Schreiben keine Anwendung mehr finden.

Kategorien
Freiberufler & Gewerbe Kranken & Pflege

Und der Chef zahlt

Was halten Sie davon, wenn Ihr Chef eine zusätzliche Krankenversicherung spendiert? Das klingt zu schön, um wahr zu sein? Ist es aber. Immer mehr Arbeitgeber schließen für ihre Beschäftigten eine Krankenzusatzversicherung ab.

Kategorien
Freiberufler & Gewerbe Kranken & Pflege

42 Prozent wünschen sich Krankenschutz vom neuen Chef

Immer mehr Arbeitnehmer wünschen sich zusätzlichen Gesundheitsschutz vom Arbeitgeber – vielleicht deshalb?

Kategorien
Freiberufler & Gewerbe Kranken & Pflege

Neue Zähne vom Chef?

Immer mehr Arbeitnehmer würden sich statt eines Firmenwagens zusätzlichen Gesundheitsschutz vom Arbeitgeber wünschen. Die Lösung: betriebliche Krankenversicherung.

Kategorien
Gesetzgebung Kranken & Pflege

Schluss mit dem kleinen Unterschied

Der kleine Unterschied zeigte Wirkung. Bislang mussten Männer in der privaten Krankenversicherung weniger zahlen als Frauen. Damit ist bald Schluss. „Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken“, verspricht ein Ratgeber Einblicke in die unterschiedlichen Welten von Männern und Frauen.

Kategorien
Freiberufler & Gewerbe Kranken & Pflege Private Steuern Urteile Versicherung

Gilt Gruppenkrankenversicherung als Arbeitslohn?

Zur steuerrechtlichen Behandlung von Beiträgen zu einer betrieblichen Krankenversicherung hat der Bundesfinanzhof im April ein neues Urteil erlassen und die Klassifizierung dieser Arbeitgeberleistung klargestellt.