Kategorien
Geldanlage

Claritos Kapitalmarktbericht Q4.2014

2014 stand im Zeichen der Zinssenkungen. Für 2015 sind sich die meisten Ökonomen einig: Vieles spricht für eine positive Entwicklung. Insbesondere die gute Entwicklung in den USA läßt eine günstige Entwicklung erwarten.

Kategorien
Geldanlage

Claritos Kapitalmarktbericht Q3.2014

Mit einer Zinssenkung auf ein Rekordtief von 0,05% überrascht die EZB die Märkte. Ihr erklärtes Ziel ist die Belebung der Konjunktur und die Anhebung der Inflation. Weitere Maßnahmen sollen folgen.

Kategorien
Geldanlage

Claritos Kapitalmarktbericht Q2.2014

Die Börsen boomen aktuell, doch ob der Trend anhalten wird, hängt von der realwirtschaftlichen Entwicklung ab. Dabei entpuppt sich Deutschland wieder einmal als Zugmaschine für Europa. Die anhaltende Niedrigzinspolitik dürfte dem nicht entgegenstehen – trotz schwacher Daten aus den USA.

Kategorien
Altersvorsorge Geldanlage

Kein Kapitalerhalt ohne Risiko

Sichere Anlagen bringen keine Zinsen mehr, der klassische Sparer verliert Jahr für Jahr Vermögen. Sie können das ändern. Steuern Sie in ertragreiche Fahrwasser.

Kategorien
Geldanlage

Claritos Kapitalmarktbericht Q4.2013

Das vierte Quartal, sowie das gesamte Jahr 2013, lieferte Aktien-Anlegern ein deutliches Kursplus. Die Rahmenbedingungen für ein weiteres Kurswachstum sind auch weiterhin gut. Eine der wesentlichen offenen Fragen ist, wann die Notenbanken eine nachhaltige Kehrtwende ihrer lockeren Zinspolitik vollziehen. Der Ausblick für die deutsche Wirtschaft ist auch für das kommende Jahr 2014 positiv.

Kategorien
Altersvorsorge Geldanlage

Inflation kann Vermögen vernichten, muss aber nicht

Wenn die Inflationsrate größer als die Zinsquote wird, droht Kapitalvernichtung. Das muss nicht sein.

Kategorien
Geldanlage Interessante Produkte

Geldanlage: Was tun bei steigenden Zinsen?

Erst steigen die Preise, dann üblicherweise die Zinsen: Angesichts der aufkeimenden Inflationsgefahr hat die Europäische Zentralbank die ersten Leitzinserhöhungen vollzogen, und weitere Schritte werden bereits für das laufende Jahr und für 2012 vom Markt erwartet. Für Rentenanleger bedeuten steigende Zinsen in aller Regel nichts Gutes. Ihre Bestandspapiere werfen weniger ab als vergleichbare neu ausgegebene Anleihen. Die Folge: Die Kurse der Altanleihen fallen. Dabei sind längere Laufzeiten stärker betroffen als kurzlaufende Renten.

Kategorien
Geldanlage

ad hoc: Inflation in China

Inflation in China niedriger als erwartet, aber dennoch über dem Zielwert von 5% p.a. Es ist nach wie vor mit fiskalpolitischen Maßnahmen in China zu rechnen, da die Inflation über dem Inflationsziel von 4% für 2011 liegt, allerdings könnten diese weniger agressiv als bisher erwartet ausfallen.

Kategorien
Allgemein Altersvorsorge Geldanlage

Claritos Investment-Ratgeber 2: Achten Sie auf die Inflation

Inflation lässt ihr Vermögen schrumpfen: bei einer Inflationsrate von 2 Prozent jährlich sinkt die Kaufkraft von 5.000 € in nur fünf Jahren auf 4.529 €. Investieren Sie in Anlageklassen, die mehr abwerfen, als die Inflation kostet.

Kategorien
Geldanlage Interessante Produkte

Mit Substanzwerten kontern: DWS Substanzwerte

Viele Anleger suchen derzeit nach Alternativen im Bereich inflationsgeschützer Anlagemöglichkeiten. Diese sogenannten Sachwerte findet man nehmen Aktien vor allem im Bereich Immobilien, Rohstoffe und unternehmerischen Beteiligungen. Nachteil: diese Investments werden häufig als geschlossene Fonds angeboten; damit muss der Anleger zu eine bestimmten Zeitpunkt investieren und erhält den Rückfluss zu dem Zeitpunkt, wenn die Gesellschaft dies […]

Kategorien
Geldanlage

Investments vor der Zerreißprobe – kommt die Inflation oder kommt sie nicht?

Warum eigentlich Sachwerte? Trotz der unzähligen Nachrichten zur Staatsverschuldung, der Finanzkrise und den daraus hervorgegangenen Konjunkturprogrammen, in deren Folge die Staaten Gelder ausgeben, die sie nicht haben, sind viele Anleger skeptisch, ob die Inflation tatsächlich so stark zunehmen wird, wie viele behaupten. Wir sagen: diese Skepsis ist berechtigt, dennoch möchten wir auch einige Argument vorstellen, […]

Kategorien
Geldanlage

Investments vor der Zerreißprobe – mit Substanzwerten kontern

Insbesondere substanzstarke Aktien haben zurzeit ein deutlich besseres Risikoprofil als inflations- und abwertungsgefährdete Anleihen. Siehe dazu unsere vorherigen Beiträge. Die Folge: die Dividendenrenditen liegen über den Renditen fest verzinslicher Staatsanleihen (Stand 07.06.2010): Rendite 10-jährige Bundesanleihe: 2,56% Dividendenrendite Europa (EuroSTOXX 50) 4,35% Dividendenrendite Deutschland (DAX) 3,24% Rendite 10-jährige Staatsanleihe Japan 1,21% Dividendenrendite Japan (Nikkei 225) 1,70% […]